Italienisches Käsefondue

Italienisches Käse – Fondue (Fonduta)


Man nehme….

Ein Caquelon, ein feuerfestes Kächele und, wegen seiner Würze, unbedingt
echten italienischen Fontina-Bergkäse aus dem Aosta-Tal, der so cremig-mild
und feinwürzig sich entwickelt und einen pikanten Gorgonzola aus Navarra, PoEbene, für die nötige Kraft, zusammen 150 bis 200g pro Person und…………

Als Wein bietet sich an: ein trockener Soave oder ein venetischer Pinot Grigio.
Für das Stärke-Sößchen nehmen Sie einen milden Grappa, den Sie dann auch
als Digestivo (oder besser badisch gesagt: „Verrisserle“) reichen.

 

Download: [download id=“3″]

Hinweis:

Die Gesamtbewertung richtet sich nach der Einfachheit des Pairings d.h. wie gut sich das Produkt mit Käse kombinieren lässt!

Desweiteren bin ich seit Inkrafttreten des Telemediengesetz §6 dazu verpflichtet, diesen Beitrag als Werbung zu kennzeichnen. Die Produkte bekomme ich von den Herstellern als Muster, die Bewertungen werden aber davon nicht beeinflusst und erfolgen nach eigenem Ermessen. Die Einnahmen aus Affiliate-Links benutze ich übrigens für diesen Blog. Diese ermöglichen mir diesen Blog am Leben zu halten!

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.