Raclettekäse…!?

 

Viele haben sich bestimmt schon mal gefragt, ob man nicht auch andere Käsesorten zum Raclette nehmen kann.

Kurz gesagt, ja das kann man!

Hier möchte ich euch ein paar meiner erprobten Sorten als Anregung vorstellen.

 

  • Der scharfe Maxx, ein Schweizer halbhartkäse aus dem Thurgau, cremig und vollmundig.
  • Fribourger Vacherin, ein Schweizer Hartkäse aus dem Kanton Freiburg, traditionell, AOC, kraftvoll und schmelzend.
  • Morbier, französischer AOC Käse mit der Ascheschicht. Rohmilch, mild würzig.
  • Gorgonzola, Edelpilzkäse aus Italien, würzig pikant.

 

Guten Appetit…

 

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>