Capriz – CARBONITO

aschekas-viertel

CARBONITO

Der Carbonito von Capriz ist ein Weichkäse aus 100%iger Ziegenmilch von Südtiroler Höfen.
Während seiner  vier wöchigen Reifung im Ziegelkeller wird der Käse jeden zweiten Tag mit Reifungskulturen gewaschen und gewendet, von welchen sein Geschmack auch deutlich geprägt wird. Am Ende seiner Reifung wird die Rinde des Carbonito mit Asche affiniert.

  • Aussehen Äußeres: Aschekruste
  • Aussehen Inneres: weißer geschlossener Teig, kann vereinzelte Lochung enthalten
  • Konsistenz: geschmeidiger Teig; fließende Konsistenz; je nach Reifegrad kann der Kern noch etwas fester und topfig sein
  • Geruch: leichtes Rotschmieraroma, erdige Noten, die an Holzkohle erinnern
  • Geschmack: je nach Reifegrad von mild säuerlich bis kräftig würzig; leichtes Ziegenaroma; feine erdige Note

Text und Bilder mit freundlicher Genehmigung von CAPRIZ Feinkäserei

Hinweis:

Die Gesamtbewertung richtet sich nach der Einfachheit des Pairings d.h. wie gut sich das Produkt mit Käse kombinieren lässt. Die Gesamtbewertung zeigt nicht, wie gut oder schlecht ein Produkt ist, sondern wie sich die geschmacklichen Aspekte des getesteten Produkts mit Käse am Gaumen zusammenfügt und keiner den anderen übertrumpft.

Desweiteren bin ich seit Inkrafttreten des Telemediengesetz §6 dazu verpflichtet, diesen Beitrag als Werbung zu kennzeichnen. Die Produkte bekomme ich von den Herstellern als Muster, die Bewertungen werden aber davon nicht beeinflusst und erfolgen nach eigenem Ermessen. Die Einnahmen aus Affiliate-Links benutze ich übrigens für diesen Blog. Diese ermöglichen mir diesen Blog am Leben zu halten!

Author: Michael

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere