Berliner Brandstifter Dry Gin & Käse

Unterwegs mit einem Brandstifter…

Bei meinem nächsten Cheesepairing bin ich unterwegs in Berlin und zwar bei der Berliner Brandstifter GmbH.


Ein Gin der mich alleine schon wegen seinem Name interessiert hat!

Cheesepairings

Die Geschichte:

Der gebürtige Berliner Vincent Honrodt führt seit 2009 eine Familientradition fort, welche ihren Ursprung Anfang des 20. Jahrhunderts findet.

Sein Urgroßvater war damals Direktor der Zuckerfabrik Voßberg, nahe Berlin.

Mit Begeisterung brannte er aus Getreide und Zuckerrüben der Region edle Brände. Der unvergleichliche Geschmack dieser Kreationen war dafür bekannt, rauschende Feste seiner Familie und vieler Freunde zu befeuern. Heute brennen seine Meisterwerke mit den Berliner Brandstifter Spirituosen fort.


Berliner Brandstifter hat sich der Entwicklung und Herstellung besonders edler Brände mit eigenständigem Berliner Charakter verpflichtet. Viele Zutaten für den Berlin Dry Gin, Berlin Vodka und Premium Kornbrand kommen aus Berlin und Umland. Sie werden 7fach gefiltert und jede Flasche wird per Hand abgefüllt. Die hohe Qualität und der einzigartige Geschmack zeichnen die Spirituosen von Berliner Brandstifter aus.

 



Berlin Dry Gin

National und international ausgezeichnet für Geschmack und Design, ist der Berlin Dry Gin ein außergewöhnlich weicher, floraler und frischer Gin. Sein eigenständiger Charakter wird abgerundet durch

Holunderblüten, Malvenblüten, Waldmeister und frische Gurken.

Viele Botanicals werden regional angebaut, von Hand gepflückt und hochwertig verarbeitet. Der Berlin Dry Gin wird in kleinen Auflagen produziert und zur Qualitätsgarantie von Hand abgefüllt und nummeriert.

 


Die Herstellung

Zur Herstellung des 7fach gefilterten Berlin Dry Gins werden jährlich handgepflückte Blüten und Botanicals vom Speisegut, einem Hof in Berlin Gatow, verwendet. Als Basisalkohol dient das Weizendestillat des Kornbrands, dessen Weizen ausschließlich aus Deutschland kommt und die höchste Qualitätsklasse trägt.

Die Zutaten für den Berlin Dry Gin werden in Berlin bei unserem Partner zusammengefügt und jede Flasche per Hand geprüft und abgefüllt.

Die begrenzte  Erntemenge limitiert die Produktion auf wenige Editionen von 9.999 Flaschen im Jahr. Abfüllung und Nummerierung per Hand garantieren liebevolle Herstellung, Herkunft und Einzigartigkeit dieses Produktes.

 

Der Geschmack

Der Gin hat eine charaktervolle Basis des Wacholders, verfeinert mit Anklängen frischer Blüten und einer einzigartigen Frische. Er hält die Balance zwischen feinen, weichen und blumig-frischen Nuancen und der komplexen und anspruchsvollen Grundbasis eines klassischen Dry Gins. Die Blütenaromen korrespondieren harmonisch mit dem hochwertigen Wacholder Aroma. Seine eigenständige Persönlichkeit reicht für einen Dialog pur auf Eis, er wird dabei weder langweilig noch aufdringlich.

Die Botanicals

  • Wacholderbeeren,
  • Holunderblüte,
  • Waldmeister,
  • Gurke,
  • Malvenblüte
  • sowie einige geheime Botanicals

Toller, fruchtiger und erfrischender Duft nach Waldmeister!

Cheesepairings

Cheesepairings:
Welcher Käse passt?


Fromage d’Amour

Französischer Weichkäse,72% Fett i.Tr.

Mit Creme Fraiche auf 75% aufgerahmt. Dadurch natürlich sehr sahnig und cremig, aber trotzdem sehr würzig und aromatisch im Geschmack. Aufwendig und schützend in einer Käseglocke verpackt.

Quelle: https://www.edekanord-shop.de/

Steckbrief:

Name: Fromage d’Amour
Herkunft: Frankreich / Burgund
Milch: Kuhmilch
Käsesorte: Weichkäse
Fett i.Tr. mind. 75%
Laktosefrei: Ja
Glutenfrei: Ja

Wildblumenkäse

Die Baldauf-Affineure gehörten zu den ersten, die Blüten auf Käselaibe streuten – nicht nur der schönen Optik, sondern vor allem des Aromas wegen. Insofern ist der Wildblumenkäse nicht mehr und nicht weniger als ein Original! Der Schnittkäse aus naturbelassener Heumilch mit feiner, essbarer Rotschmiererinde und veredelt mit ausgesuchten Kräutern und Blüten verführt Augen, Nase und Gaumen.

Steckbrief:

Name: Baldauf Wildblumenkäse
Herkunft: Allgäu
Milch: Kuhmilch
Käsesorte: Schnittkäse
Fett i.Tr. mind. 50%
Laktosefrei: Ja
Glutenfrei: Ja

Gruyère jung

Vollendete Schweizer Käsekunst

Le Gruyère AOC stammt aus der gleichnamigen Region in der französischsprachigen Westschweiz.
Dieser Rohmilch-Hartkäse mit AOC-Gütesiegel wird seit fast 1000 Jahren nach einer unveränderten Rezeptur von Hand in kleinen Dorfkäsereien gefertigt und liebevoll gepflegt.
Jeder Laib erhält mindestens 5 Monate Zeit zur Reifung.
Erst dann hat sich sein typisch fruchtig-kräftiger Geschmack entwickelt, der ihn zum perfekten Fondue-Käse macht, aber natürlich auch in der kalten und warmen Küche reinsten Genuss garantiert.
Reifedauer, min 5 Monate bis 14-15 Monate!

Der «klassische» Gruyère AOP

Eher jung, zwischen 6 und 9 Monaten gereift, Le Gruyère AOP zeichnet sich durch seinen weichen und feinen Geschmack aus und wird Geniesser begeistern, die es gerne mild mögen.

Steckbrief:

Name: Le Gruyère
Herkunft: Schweiz / FreiburgWaadtNeuenburg und Jura
Milch: Kuhmilch / Rohmilch
Käsesorte: Hartkäse
Fett i.Tr. mind. 45%
Laktosefrei: Ja
Glutenfrei: Ja

Roche Baron

Roche Baron ist ein cremiger Weichkäse aus der Auvergne mit leichtem Blauschimmel und einer essbaren Asche – Rind aus Pflanzenkohle.

Diese jahrhundertealte Art der Konservierung schützt den Käse und sorgt durch die natürliche Pufferwirkung der Asche für eine langsamere, gleichmäßigere Reifung.

Steckbrief:

Name: Roche Baron
Herkunft: Frankreich / Auvergne
Milch: Kuhmilch
Käsesorte: Weichkäse
Fett i.Tr. mind. 55%
Laktosefrei: Ja
Glutenfrei: Ja

L’Etivaz AOP

Der würzige Alpkäse

L’Etivaz AOP ist ein Hartkäse aus Rohmilch, der in etwas mehr als Hundert Alpkäsereien in den Waadtländer Alpen von Mai bis Oktober aus Rohmilch über dem offenen Feuer in Handarbeit gemäss traditionellem Rezept hergestellt wird. Die Rohmilch wird direkt vor Ort verarbeitet und steckt voller Aromen der feinen Alpkräuter.

Der Etivaz AOP hat einen ausgeprägten, würzig-fruchtigen Geschmack mit einer leicht nussigen Note, die abhängig vom Futter der Kühe von Alp zu Alp leicht variiert. Sein Teig ist elfenbeinfarben bis hellgelb, die Laibe wiegen zwischen 15 und 35 Kilogramm. Der Etivaz AOP wird zwischen 5 und 13 Monaten gereift und lässt sich sehr gut aufbewahren. Er wird nur in kleinen Mengen hergestellt: 400 bis 430 Tonnen bzw. 17’000 bis 19’000 Laibe während der Sommermonate

Als Hobelkäse mindestens 30 Monate gereift

Etivaz AOP Bio ist ein Produkt aus Alpkäsereien, welche ganzjährig den Anforderungen von BIO-SUISSE entsprechen. Die Sommerproduktion beträgt rund 35 Tonnen. 

Etivaz AOP Hobelkäse wird erst nach mindestens 30 Monaten natürlicher Reifezeit in Röllchen verkauft. Dieser extraharte Alpkäse hat einen äusserst würzigen Geschmack. Auch den Etivaz AOP Hobelkäse gibt es aus biologischer Produktion.

Text/Bilder Quelle: L’Etivaz

Steckbrief:

Name: L ‚Etivaz AOP
Herkunft: Schweiz / Westschweiz
Milch: Kuhmilch / Rohmilch
Käsesorte: Hartkäse
Fett i.Tr. mind. 45%
Laktosefrei: Ja
Glutenfrei: Ja

Berliner Brandstifter Dry Gin

8.5

Gesamtbewertung

8.5/10

Eigenschaften

  • Handarbeit
  • Tolle, fruchtige Aromen
  • classisches Design
  • 43,3% Vol

Passende Käsesorten

  • Fromage D'Amour
  • Wildblumenkäse
  • Gruyère Jung
  • Roche Baron
  • L 'Etivaz

Hinweis:

Die Gesamtbewertung richtet sich nach der Einfachheit des Pairings d.h. wie gut sich das Produkt mit Käse kombinieren lässt. Die Gesamtbewertung zeigt nicht, wie gut oder schlecht ein Produkt ist, sondern wie sich die geschmacklichen Aspekte des getesteten Produkts mit Käse am Gaumen zusammenfügt und keiner den anderen übertrumpft.

Desweiteren bin ich seit Inkrafttreten des Telemediengesetz §6 dazu verpflichtet, diesen Beitrag als Werbung zu kennzeichnen. Die Produkte bekomme ich von den Herstellern als Muster, die Bewertungen werden aber davon nicht beeinflusst und erfolgen nach eigenem Ermessen. Die Einnahmen aus Affiliate-Links benutze ich übrigens für diesen Blog. Diese ermöglichen mir diesen Blog am Leben zu halten!

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.