Feldsalat mit Noord Hollander (4 Portionen)

Feldsalat mit Noord Hollander (4 Portionen)


Zubereitung:

1. Feldsalat waschen und putzen. Nüsse grob hacken und in einer beschichteten Pfanne rösten. Äpfel waschen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und die Äpfel in Spalten schneiden. Butter und Honig erhitzen und die Apfelspalten von beiden Seiten ca. 2-3 Minuten braten.

2. 3 EL Öl, Apfelsaft, Balsamicocreme und Senf verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Baguette in Scheiben schneiden, in einer (Grill-) Pfanne von beiden Seiten rösten und von 1 Seite dünn mit restlichem Öl mit einem Pinsel bestreichen.

3. Käse in Würfel schneiden. Salat auf Teller anrichten, Käse und Nüsse sowie Äpfel darauf verteilen und mit dem Dressing beträufeln. Baguette dazu servieren. Pro Portion: kJ/kcal: 2566/613 EW: 18 g F: 37,3 g KH: 52,8 g BE: 4,5 Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten.
Zutaten:

  • 200 g Feldsalat
  • 50 g Walnüsse
  • 2 Äpfel (z.B. Südtiroler Äpfel)
  • 1 TL Butter
  • 1 TL Orangenblütenhonig
  • 5 EL Olivenöl
  • 70 ml Apfelsaft
  • 2-3 EL Balsamicocreme
  • 1-2 TL Senf (z.B. Düsseldorfer Mostert)
  • Salz,
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 kleines Baguette
  • 150 g Noord Hollander Cremig

Rezept von www.noord-hollander.de

Download: [download id=“13″]

Hinweis:

Die Gesamtbewertung richtet sich nach der Einfachheit des Pairings d.h. wie gut sich das Produkt mit Käse kombinieren lässt. Die Gesamtbewertung zeigt nicht, wie gut oder schlecht ein Produkt ist, sondern wie sich die geschmacklichen Aspekte des getesteten Produkts mit Käse am Gaumen zusammenfügt und keiner den anderen übertrumpft.

Desweiteren bin ich seit Inkrafttreten des Telemediengesetz §6 dazu verpflichtet, diesen Beitrag als Werbung zu kennzeichnen. Die Produkte bekomme ich von den Herstellern als Muster, die Bewertungen werden aber davon nicht beeinflusst und erfolgen nach eigenem Ermessen. Die Einnahmen aus Affiliate-Links benutze ich übrigens für diesen Blog. Diese ermöglichen mir diesen Blog am Leben zu halten!

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.