La Tartiflette          mit   Reblochon   Genießen Sie diese gesunde Hoch-Savoyer Spezialität wie die Bergbauern in ihren klaren Höhen auf traditionelle Weise:    Sie brauchen pro Person ca. 180g Reblochon und 250g  Kartöffelchen, je kleiner, desto feiner.   Legen Sie die gekochten und geschälten  Kartoffeln in eine Auflaufform und überschmelzenRead More →

Vermutlich ist der Pont-l’Évêque mit seiner gewaschenen Rinde die älteste aus der Normandie stammende, noch heute hergestellte Käsesorte. Im 17. Jahrhundert wurde bereits aus dem Dorf Pont-l’Évêque käse in alle Winkel Frankreichs geliefert.Für einen Pont-l’Évêque von 350-400 g braucht man drei Liter Milch. Nach dem Waschen ist die Rinde feuchtRead More →

Käse mit geschützter Ursprungsbezeichnung g.U. / AOC / AOP Voraussetzung für die Erteilung des AOC-Zertifikates ist die Einhaltung gewisser Kontrollbestimmungen: Die Herstellung muss durchgängig auf traditionelle Weise erfolgen. Die Zutaten müssen aus einem bestimmten geographischen Raum stammen und das Produkt muss in dieser Region hergestellt werden und zumindest teilweise gereiftRead More →

Pouligny Saint-Pierre AOP (Pulinji säng piär) Der aus dem Val-de-Loire stammende Pouligny Saint-Pierre AOP ist ein französischer Weichkäse mit 45%F.i.Tr. aus Ziegen-Rohmilch. Ihn umhüllt eine zarte, evtl. leicht bläuliche Rinde und darunter steckt ein kompakter elfenbeinfarbener Teig. Für den Pouligny Saint-Pierre wird die Ziegenmilch durch Zugabe von Lab geronnen. Mit einer SchöpfkelleRead More →

Sainte-Maure de Touraine AOC   Der Sainte Maure de Touraine AOC ist ein aus Ziegenmilch hergestellter französischer Weichkäse. Er stammt aus der Gegend um Sainte-Maure de Touraine in der ehemaligen historischen Provinz Touraine an der Loire. Dabei handelt es sich heute um das Département Indre-et-Loire, und angrenzende Kantone der DépartementsRead More →

By F.rodrigo - Own work, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=3983907

Picodon AOC Herkunft: Im Gebirge der Departements Ardèche und Drôme liegt die Heimat des Picodon. Als AOC-Käse ist seine Herkunft streng auf ein Gebiet der südlichen Rhone beschränkt. Es sind die Départements Ardèche und Drôme, der Kanton Barjac und der Kanton Valréas. Merkmale: Picodon sind ein bis drei Zentimeter hoheRead More →

Odenwälder Frühstückskäse g.U. Urheber: Brubacker / Lizenz: CC-by-sa 2.0/de Der Odenwälder Handkäse – als Odenwälder Frühstückskäse herkunftsrechtlich geschützt – ist ein Weichkäse mit Rotkultur, der nur im hessischen Odenwald produziert wird.   Die Bezeichnung „Handkäse“ kommt von der traditionellen Herstellungsweise, bei der der Käse mit der Hand geformt wird. Im Gegensatz zum herkömmlichen Handkäse ist der Odenwälder Handkäse kein Sauermilchkäse, sondern wird in einemRead More →

Fromage de Herve Urheber: Hektor / Lizenz: CC BY-SA 3.0 Der Herve ist ein belgischer Weichkäse und stammt aus der Stadt Herve in der Provinz Lüttich. Der Herver Käse, örtlich auch Remoudou genannt, hat eine viereckige Form, und man findet ihn in vier verschiedenen Gewichtsklassen: 50, 100, 200 und 400 Gramm. Sein Teig ist elfenbeinfarbig, mattglänzend und mit wenigenRead More →

Livarot AOC Der Livarot ist ein französischer Käse aus der Normandie, der aus roher oder pasteurisierter Kuhmilch hergestellt wird. Er fällt unter das Appellation d’Origine Contrôlée, der die Qualitätsanforderungen an dieses Produkt festschreibt und auch die Herstellungsbedingungen festlegt. So muss bei der Herstellung der Bruch geschnitten und geknetet werden, damit sich die Molke besonders leicht absondert. Er muss mindestens drei Wochen reifen.Read More →

Fourme d’Ambert Fromi AOC Bild: EDEKA Südwest Französischer halbfester Schnittkäse mit Edelschimmel.Aus Kuh-Rohmilch mit dünner Rinde.Aromatisch würzig im Geschmack. Das Produkt ist durch die Appellation d’Origine Contrôlée geschützt. Der Käse stammt aus der Auvergne mit ihren erloschenen Vulkanen und Hochplateaus. In dieser bergigen Region geben die Aubrac- oder Salers-Kühe relativ wenig, aber dafür fetthaltige Milch. Fourme d’Ambert wurdeRead More →