AOC,  Cheese-Pairing,  Gin

Wild Enough Dry Gin und Käse

[Werbung]
Ein echter Schwarzwälder Dry Gin, der auf, oder besser gesagt, aus dem Boden der Tatsache entstanden ist. Seine Zutaten sind unverfälscht, natürlich und rein. Den wilden, rauen Schwarzwald trägt er tief in sich.


Zum Ansetzen des Wild Enough Gins wird ausschließlich Schwarzwälder Quellwasser verwendet, was den Gin so mild schmecken lässt. Insgesamt werden 17 Botanicals verwendet, die alle aus der Region stammen.Beim Löchlehof in Oppenau wird HEIMAT großgeschrieben und das merkt man an jedem Schluck Gin. Neben klassischen Wacholdernote findet man Noten von Thymian, Koriander und Rosmarin perfekt abgerundet und aufeinander abgestimmt. Leichte pfeffrige Züge mit Zitrusfrische im Abgang.


Cheese-Pairing:

Der Wild Enough Dry Gin ist sehr umfangreich im Geschmack und lässt sich mit vielen Käsesorten kombinieren…

Michael Wühle

Meine Favoriten unter den Käsesorten sind:

1) Le Gruyere, Schweizer Rohmilch-Hartkäse 6 Monate gereift.
2) Comte, französischer Rohmilch-Hartkäse aus dem Jura, 30 Monate gereift.
3) Le Vignoble Weinbergkäse, mit Crème fraîche angereichert.
4) Gwitterchäs, Schweizer Schnittkäse aus Rohmilch
5) Buchette de Chevre, Weichkäseröllchen aus Ziegenmilch.
6) Jersey Pikant, Schnittkäse aus Holland aus der Milch von Jersey-Kühen
7) Scharfer Maxx, Schweizer Schnittkäse aus Rohmilch, cremig-würzig
8) Manchego „Don Bernado“ 6 Monate gereift, aus Schafsmilch.

#oppenau #levignovle #instagood #cheesepairing #popularpic #gin #cheese #löchlehof #wildenoughtgin #foodporn #michaelwuehle #essen #gruyere #legruyere #food #käse #comte #picoftheday #likeme #fromage #cheeseart #food #instadaily

Hinweis:

Die Gesamtbewertung richtet sich nach der Einfachheit des Pairings d.h. wie gut sich das Produkt mit Käse kombinieren lässt. Die Gesamtbewertung zeigt nicht, wie gut oder schlecht ein Produkt ist, sondern wie sich die geschmacklichen Aspekte des getesteten Produkts mit Käse am Gaumen zusammenfügt und keiner den anderen übertrumpft.

Desweiteren bin ich seit Inkrafttreten des Telemediengesetz §6 dazu verpflichtet, diesen Beitrag als Werbung zu kennzeichnen. Die Produkte bekomme ich von den Herstellern als Muster, die Bewertungen werden aber davon nicht beeinflusst und erfolgen nach eigenem Ermessen. Die Einnahmen aus Affiliate-Links benutze ich übrigens für diesen Blog. Diese ermöglichen mir diesen Blog am Leben zu halten!

Hier schreibt Michael Wühle, Baujahr 1985, Käse-Sommelier, Guilde Internationale des Fromagers de Saint - Uguzon, Blogger, Gin Liebhaber, In der Landesschau -> SWR Zum Thema Käse habe ich seit 2001, in denen ich diverse Weiterbildungen und Schulungen besucht habe eine Leidenschaft entwickelt, die ich nicht nur in meinem Beruf als Abteilungsleiter sondern auch im Privatbereich ausübe. Meine private Käseseite habe ich schon seit 2006, an der im Prinzip täglich gearbeitet wird.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert