Elbbrand London Dry Gin und Käse

Bei meinem nächsten Cheese-Pairing bin ich unterwegs zwischen Waterkant, Oste und Elbe bei Elbbrand Organic London Dry Gin.


ELBBRAND ORGANIC LONDON DRY GIN

Der Elbbrand Gin ist Nordisch und mild mit feinsten regionalen Botanicals aus kontrolliert biologischem Anbau. Neben dem klassischen Wacholder sind unter anderem Löwenzahn, Holunder, Rosenblüten und ein eigener Birnenbrand in der stilvollen Flasche zu finden.

Wer steckt hinter Elbbrand Organic London Dry Gin?

Im Landkreis Cuxhaven fließt ein kleiner Fluss in die Mündung der Elbe: die Oste. Idyllisch am Rande eines Naturschutzgebietes liegt, umgeben von üppigen Obstwiesen, direkt hinterm Deich Johanna Schaepers Hof.

Hinter „Elbbrand“ stehen Johanna Schaeper, Bio-Obstproduzentin aus der Nähe von Cuxhaven, und Karin Greisner, Designerin aus Berlin. Sie begeistert sich für Bienen und betreut mit anderen gemeinsam sechs Bienenvölker in Berlin.

Unterschiedlich Professionen aber genaue gemeinsame Ziele; Bio, regional & nachhaltig!


Ein Duft von Wacholder und dezenten Birnen-Nuancen kommen nach dem Öffnen aus der Flasche. Der erste Schluck ist dominant harzig was dem Wacholder geschuldet ist, dennoch kommen fruchtige Aromen vom Birnenbrad und leichte florale Noten mit ins Spiel was den Elbbrand London Dry Gin definitiv sehr interessant macht!

Michaelwuehle_Kaesesommelier

Cheese-Pairing

Welche Käsesorten ich besonders gut fand:

Le Vignoble Weinbergkäse

Ein frischer, sahniger und zarter Weichkäse mit strahlend weißem Schimmelflor.

Er wird während der Herstellung mit Créme frâiche angereichert, dass macht ihn so herrlich sahnig. In der Champagne und im Burgund haben die Herstellung von Triple-Creme-Käse große Tradition, jung schmeckt der köstliche Käse sahnig, cremig und angenehm frisch,
mit zunehmender Reife wird sein Aroma pikant-aromatisch und seine Konsistenz noch cremiger, so dass er auf der Zunge schmilzt.
Durch seine kompakte Form und Stabilität lässt er sich hervorragend in Stücke schneiden.

Nonnenstolz

Mitten im idyllischen Emmental liegt das Dörfchen Rüegsau. Nur wenig erinnert hier noch an das ehemalige Kloster der Benediktinerinnen, die neben ihren geistlichen Aufgaben auch mit der Verwaltung des Güterbesitzes und der Abgaben betraut waren.

Nicht alle Bauern waren mit dieser Regelung einverstanden, und so kam es immer wieder zu Verstimmungen zwischen den Nonnen und der ansässigen Bevölkerung. Um dieses Verhältnis zu verbessern, veranstalteten die Klosterfrauen einen Wettbewerb: Der Bauer, dem in diesem Jahr der beste Käse gelang, brauchte im folgenden Jahr keine Abgaben zu bezahlen.

Voller Eifer machten sich die Emmentaler ans Werk und schufen zahlreiche schmackhafte Spezialitäten. Ein gut gelagerter Laib aus Rohmilch übertraf jedoch alle anderen an Würzigkeit und Geschmack, und seither trägt dieser Käse den Namen «Nonnenstolz». Heute wird der himmlische Leckerbissen im Nachbardorf Sumiswald hergestellt – und verführt genauso zum Genuss wie damals.

Bild und Text: www.chaeser.ch

Gwitterchäs

~rahmig nach Joguhrt~ Nach rund 7 Monaten, beim Umlagern der Käse, stellten wir fest, dass die Käse noch immer in der Bankung lagerten. Wir probierten diesen Käse und waren begeistert. Der Käse bekam dann den Namen Gewitterkäse, da jetzt bei Sturm in der Käserei immer Gewitterkäse produziert wird. MEHR

Géramont Weichkäse

Gèramont „Der Cremige“ ist wohl einer der bekanntesten Weichkäse neben dem Brie. Die Besonderheit ist, das er während er reifer wird, nicht zerfließt.

Ein original französischer Weichkäse mit einer edlen Rinde aus Weißschimmel. Von mild bis mild-würzig, je nach Reife aber immer cremig!

Bildquelle: ich-liebe-kaese.de

Fino schwarzer Dorfkäse

Schweizer Hartkäse aus thermisierter Kuhmilch, 10-12 Monate speziell gereift. Würzig-kräftiges Aroma. Mindestens 45% Fett i. Tr

Quelle: Bild + Text Jäckle-ulm.de

Elbbrand London Dry Gin

8.4

Cheese-Pairing

8.4/10

Eigenschaften

  • Bio
  • nachhaltig
  • eigener Birnenbrand
  • facettenreich
  • 43%Vol

Passende Käsesorten

  • Le Vignoble
  • Nonnenstolz
  • Gwitterchäs
  • Geramont
  • Fino schwarzer Dorfkäse

Hinweis:

Die Gesamtbewertung richtet sich nach der Einfachheit des Pairings d.h. wie gut sich das Produkt mit Käse kombinieren lässt. Die Gesamtbewertung zeigt nicht, wie gut oder schlecht ein Produkt ist, sondern wie sich die geschmacklichen Aspekte des getesteten Produkts mit Käse am Gaumen zusammenfügt und keiner den anderen übertrumpft.

Desweiteren bin ich seit Inkrafttreten des Telemediengesetz §6 dazu verpflichtet, diesen Beitrag als Werbung zu kennzeichnen. Die Produkte bekomme ich von den Herstellern als Muster, die Bewertungen werden aber davon nicht beeinflusst und erfolgen nach eigenem Ermessen. Die Einnahmen aus Affiliate-Links benutze ich übrigens für diesen Blog. Diese ermöglichen mir diesen Blog am Leben zu halten!

Michael

Hier schreibt Michael Wühle, Baujahr 1985, Käse-Sommelier, Guilde Internationale des Fromagers de Saint - Uguzon, Blogger, Gin Liebhaber, In der Landesschau -> SWR Zum Thema Käse habe ich seit 2001, in denen ich diverse Weiterbildungen und Schulungen besucht habe eine Leidenschaft entwickelt, die ich nicht nur in meinem Beruf als Abteilungsleiter sondern auch im Privatbereich ausübe. Meine private Käseseite habe ich schon seit 2006, an der im Prinzip täglich gearbeitet wird.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.