Liebe Käsefreunde,

anbei eine weitere köstliche Neuheit in unserem Sortiment- der Gewitterkäse…köstlich nicht nur bei Regen:-))

Wie entstand der Gewitterkäse? (Gwitterkäse)

Vor rund 2 Jahren, im Jahr 2014, ereignete sich in unserer Käserei ein Blitzeinschlag. Wir hatten viel Arbeit, die Mitarbeiter waren gestresst und gereizt und die Konzentration liess zu wünschen übrig.
Da passierte es: Ein unachtsamer Mitarbeiter stellte bei der Käseproduktion den Fettgehalt viel zu hoch ein. Somit entstand ein viel zu rahmiger, weicher Käse und es gab ein richtiges Donnerwetter im Betrieb. Wir wussten nicht, was mit dem Produkt machen sollten und vergaßen die Käse im Reifekeller.
Nach rund 7 Monaten, beim Umlagern der Käse, stellten wir fest, dass die Käse noch immer in der Bankung lagerten. Wir probierten diesen Käse und waren begeistert. Der Käse bekam dann den Namen Gewitterkäse, da jetzt bei Sturm in der Käserei immer Gewitterkäse produziert wird.

  • Schnittkäse aus thermisierter Kuhmilch,
  • mind. 7 Monate gereift.
  • Mind. 57% Fett i. Tr.
  • Laktosefrei