Rezept: St.Mang Limburger eingelegt in Bier.

(Anzeige)

Zutaten:

  • 200g St.Mang Limburger,
  • 100ml. Bier Paulaner ,
  • 2 El. Essig,
  • 50ml Olivenöl,
  • Prise Salz,
  • 1 Tl. Pfeffer und 1
  • Tl. Paprika,
  • zwei Scheiben Brot,
  • etwas Raclette-Gewürz Ankerkraut (oder alternative)

Zubereitung:

1: Schneidet den Limburger in kleine Stücke und gibt ihn zusammen mit dem Olivenöl, Essig, Bier, Salz, Pfeffer und dem Paprika in eine Schüssel, vermengt ihn und ab für ca. 3 Stunden in den Kühlschrank.

2: Schneidet das Brot in kleine Stücke und röstet es mit Butter in einer Pfanne an. Anschließend lässt ihr es auf einem Küchentuch abkühlen.

3: Die gerösteten Brotstücke in einer Schüssel mit etwas Olivenöl und Gewürzen abschmecken.

4: Wenn die Zeit für den Limburger reif ist, könnt ihr ihn auf einem Teller oder einer kleinen Schüssel anrichten und mit etwas Röstzwiebeln garnieren.

5: Die Brotstücke mit auf einem Brett anrichten und mit etwas Gewürzen dekorieren.


Folgt mir auf Instagram 😉


#food #foodofinstagram #foodie #stmang #bylmeetsstmang #yummy #stmanglimburger #instaeat #foodstagram #heresmyfood #foodiegram #foodlovers #amazingfood #foodforlife #michaelwuehle #foodpictures #foodlover #delicious #ankerkraut #foodpic #foodie #foodpics #foodblog #foodtime #bier #foodheaven #foods #foodblogger #paulaner

Hinweis:

Die Gesamtbewertung richtet sich nach der Einfachheit des Pairings d.h. wie gut sich das Produkt mit Käse kombinieren lässt. Die Gesamtbewertung zeigt nicht, wie gut oder schlecht ein Produkt ist, sondern wie sich die geschmacklichen Aspekte des getesteten Produkts mit Käse am Gaumen zusammenfügt und keiner den anderen übertrumpft.

Desweiteren bin ich seit Inkrafttreten des Telemediengesetz §6 dazu verpflichtet, diesen Beitrag als Werbung zu kennzeichnen. Die Produkte bekomme ich von den Herstellern als Muster, die Bewertungen werden aber davon nicht beeinflusst und erfolgen nach eigenem Ermessen. Die Einnahmen aus Affiliate-Links benutze ich übrigens für diesen Blog. Diese ermöglichen mir diesen Blog am Leben zu halten!

Michael

Hier schreibt Michael Wühle, Baujahr 1985, Käse-Sommelier, Guilde Internationale des Fromagers de Saint - Uguzon, Blogger, Gin Liebhaber, In der Landesschau -> SWR Zum Thema Käse habe ich seit 2001, in denen ich diverse Weiterbildungen und Schulungen besucht habe eine Leidenschaft entwickelt, die ich nicht nur in meinem Beruf als Abteilungsleiter sondern auch im Privatbereich ausübe. Meine private Käseseite habe ich schon seit 2006, an der im Prinzip täglich gearbeitet wird.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.