Schönbuch Gin & Käse

Der nächste Kandidat für mein Cheese-Pairing ist der Schönbuch Gin der in sehr kleinen Batches mit viel Liebe zum Detail bei in Waldenbuch im Kupferkessel destilliert und in Handarbeit hergestellt wird.

Bei dem Schönbuch Gin steht alles im Zeichen der Regionalität, klar, wenn man den Naturpark Schönbuch im Nacken hat!

Für alle die Schönbuch nicht kennen, hier mal Wikipedia:


Der Schönbuch ist ein fast vollständig bewaldetes Gebiet südwestlich von Stuttgart im Keuperbergland des südwestdeutschen Schichtstufenlands. Im Jahr 1972 wurde sein Kerngebiet zum ersten Naturpark in Baden-Württemberg erklärt. Dieser 156 km² große Naturpark wird heute meist einfach als Schönbuch bezeichnet, wohingegen für das ursprünglich so genannte, umfassendere Gebiet zur Unterscheidung jetzt meist die Bezeichnung Schönbuchregion verwendet wird. Der höchste Punkt des Schönbuchs liegt auf dem 583 m ü. NN hohen Bromberg.


Auch wenn die Region ein wichtiger Bestandteil ist, kommen wir nun zum Schönbuch Gin.

Die sorgfältigen ausgewählten und nur zur Saison bei uns wachsenden Botanicals machen ihn einzigartig und verleihen ihm einen Gin-Geschmack der Weltklasse.

Mit Botanicals aus dem
Naturpark Schönbuch und der Region

Der Schönbuch Gin vereint Wacholder, Schokominze, Vermut,
Angelikawurzel, Zitrone, Ingwer, Koriander

und 17 weitere frische Botanicals.

Die Botanicals werden großteils von uns selbst hier im Schönbuch und der Region geerntet.

Warum ein eigener Gin?

Wir sind selbst riesige Gin Fan’s und wollten einen eigenen hochwertigen Gin mit Zutaten aus unserer Region der sehr frisch schmeckt. Das Ergebnis ist ein Gin, der mit 47% vol. Alkohol überzeugt und sich wunderbar pur genießen lässt.

Je nach Tonic entfalten sich die Botanicals anders und verleihen jedesmal eine neuen Charakter in Duft und Geschmack.

Der Schönbuch Gin gefällt mir sehr gut! Das Flschendesign in einer typischen Apothekerflasche finde ich irgendwie Nostalgisch. Das Etikett in Wappenform mit dem Naturverbundenen Desigen passend zum Naturpark Schönbuch!

Beim öffnen der Flache kommen einem frische & fruchtige aber auch warme Nuancen mit leichten Schokonoten entgegen und lädt definitiv ein zum probieren!

BlackForest_Kaesesommelier

Am Gaumen:

Am Gaumen paaren sich die Botanicals. Zuerst mild mit leichten Schoko / Minze noten baut er sich langsam auf mit leichter herber aber auch Ingwer noten.

Alles zusammen aber rund und harmonisch!


Diese Käsesorten fand ich besonders spannend!

URNÄSCHER HORNKUHKÄSE

~milchig-süß~ Der Urnäscher Hornkuhkäse ist ein während sechs bis neun Monate gereifter Vollmilchkäse. Durch die lange Reifezeit und die unveränderte Hornkuhmilch ist er sehr cremig und angenehm würzig im Geschmack. Ein Käse ideal für einen Käsesalat oder einfach zu einem guten Stück Brot. 

Die Milch kommt ausschließlich von behornten Kühen, die täglich auf die Weide dürfen.

56 % Fett i. Tr.

Prima Donna leggero

Den Käsemeistern gelang es, einen Käse mit einem um fast 40 % geringeren Fettgehalt zu kreieren, der dabei einen angenehm pikanten und würzigen Geschmack bietet. Ein idealer Käse für gesundheitsbewusste Käseliebhaber. Prima Donna leggero ist wunderbar im Salat oder auf Brot.

Prima Donna leggero ist von Natur aus frei von Laktose (<0,1g/100g) und Gluten.

Jura Comtè 30 Monate gereift

Dieser phantastische, französische Bergkäse wird 30-36 Monate in einer Festung hoch oben in den Bergen des französischen Juras ausgereift. Unser Comté ist absolut naturrein und wird nach alter  Tradition aus Rohmilch hergestellt. Um sicherzustellen, dass wir Ihnen einen der besten Comtés aus Frankreich anbieten können, sind wir ein Mal im Jahr persönlich vor Ort, um schon frühzeitig die besten und schönsten Laibe für Sie zu reservieren.


Durch die überdurchschnittliche Reifezeit von mehr als zwei Jahren entwickelt der Comté Bergkäse auf eine sehr angenehme Art und Weise einen kräftigen, vielschichtigen, feinen Geschmack. Probieren Sie diese einzigartige Delikatesse zu kräftigem Brot und zu kräftigem Wein oder einfach pur.

Bröckelkäse – Bröckelgouda

Bröckelkäse ist der Geheimtipp unter den niederländischen Käsesorten! Dieser Käse wird 3 bis 4 Jahre natürlich gereift und erhält dabei einen besonders würzigen Geschmack. Außerdem hat er eine sehr feste, kristalline Struktur, enthält kaum mehr Flüssigkeit und kann nur mit einem scharfen Messer geschnitten oder gebrochen werden. Brökkelkäse ist nicht sehr bekannt und daher schwer zu finden, da er kaum im Supermarkt erhältlich ist, besonders außerhalb der Niederlande. Jedoch ist er unter Käseliebhabern wegen dem besonderen Geschmack sehr beliebt.

Zutaten:
Fett 48+, pasteurisierte Kuhmilch, Lab, Salz, Säurewecker, Vitamin A, B und D

Mehr

Schönbuch Gin

9

Cheese-Pairing

9.0/10

Eigenschaften

  • regional
  • facettenreich
  • vielseitig
  • 47%Vol

Passende Käsesorten

  • Hornkuhkäse
  • Prima Donna leggero
  • Comte 30 Monate
  • Bröckelgouda

Hinweis:

Die Gesamtbewertung richtet sich nach der Einfachheit des Pairings d.h. wie gut sich das Produkt mit Käse kombinieren lässt. Die Gesamtbewertung zeigt nicht, wie gut oder schlecht ein Produkt ist, sondern wie sich die geschmacklichen Aspekte des getesteten Produkts mit Käse am Gaumen zusammenfügt und keiner den anderen übertrumpft.

Desweiteren bin ich seit Inkrafttreten des Telemediengesetz §6 dazu verpflichtet, diesen Beitrag als Werbung zu kennzeichnen. Die Produkte bekomme ich von den Herstellern als Muster, die Bewertungen werden aber davon nicht beeinflusst und erfolgen nach eigenem Ermessen. Die Einnahmen aus Affiliate-Links benutze ich übrigens für diesen Blog. Diese ermöglichen mir diesen Blog am Leben zu halten!

Michael

Hier schreibt Michael Wühle, Baujahr 1985, Käse-Sommelier, Guilde Internationale des Fromagers de Saint - Uguzon, Blogger, Gin Liebhaber, In der Landesschau -> SWR Zum Thema Käse habe ich seit 2001, in denen ich diverse Weiterbildungen und Schulungen besucht habe eine Leidenschaft entwickelt, die ich nicht nur in meinem Beruf als Abteilungsleiter sondern auch im Privatbereich ausübe. Meine private Käseseite habe ich schon seit 2006, an der im Prinzip täglich gearbeitet wird.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.