Williams Christ Birnenbrand und Käse

Vor nicht allzu langer Zeit hat mich ein sehr interessantes Produkt erreicht, ein Williams Christ Birnenbrand Fassgereift. Aber dazu hier mehr…


Auf der Suche nach interessanten Produkten für meine Cheese-Pairings bin ich auf “wer-Probt-der-Lobt” Frank Edelbranntweine & Liköre gestoßen. Nach einer kurzen Vorstellung wurde mir der Williams Christ Birnenbrand im Fass gereift empfohlen welchen ich dann auch zugeschickt bekommen habe.

Brennertradition in der Familie

DIE FAMILIENGEFÜHRTE BRENNEREI UND LIKÖRMANUFAKTUR IN BERGLEN-HÖSSLINSWART

Die Familie Frank ist eine familiengeführte Brennerei und Likörmanufaktur mitten im Schwabenland und stellen hochwertige und klassische Edelbrände und Liköre nach alter Tradition her. Der Betrieb wird mittlerweile in der dritten Generation geführt. Aus diesem Grund können sie auf einen großen Erfahrungsschatz und viele altbewährte Rezepte zurückgreifen. Alle Destillate werden in einer Kuferdestille gebrannt, die traditionell mit Holz befeuert wird.

Mehr zur Brennerei könnt ihr hier nachlesen


Williams Christ Birnenbrand gereift im Eichenfass

Sind wir ehrlich, jeder hat doch bestimmt schon mal ein Willi getrunken, oder? Im ersten Moment dachte ich das auch, Willi zu Käse, klar geht! Als ich das Paket bekam und geöffnet hatte, sah ich eine edle 0,5 Ltr. Williams Flasche.

Was auch sofort ins Auge fällt, ist natürlich die klasse Farbe des Destillates. Schnell hab ich bemerkt, dass ich es hier nicht einfach mit einem Willi zu tun hatte, sondern mit einem handwerklich perfekten Produkt das in ausgewählten Eichenholzfässern für lange Zeit in den hauseigenen Gewölbekellern eingelagert wurde.

Die Lagerung in den Eichenfässern machen den Williams Christ Birnenbrand zu einem edlen Tropfen. Feine harmonische Fruchtnuancen gepaart mit leichter herber / holziger Eichennoten.

WOW!

Michael Wühle

Cheese-Pairing

Destillate und Käse ist immer eine ganz besondere Herausforderung da es hier wirklich um sehr feine Nuancen geht. Anders als bei Likör bei dem man mit der süße spielen kann, oder Gin bei dem sehr viele Aromen als ganzes Spielfeld wirkt, sind es bei einem Destillat komplexe Komponenten die nach rechts und links nicht viele Ausreißer zulassen. Dennoch habe ich ein paar Käsesorten gefunden, die es mit diesem wirklich kraftvollen Williams Christ aufnehmen konnten!


Jura Comtè 30 Monate gereift

Dieser phantastische, französische Bergkäse wird 30-36 Monate in einer Festung hoch oben in den Bergen des französischen Juras ausgereift. Unser Comté ist absolut naturrein und wird nach alter  Tradition aus Rohmilch hergestellt. Um sicherzustellen, dass wir Ihnen einen der besten Comtés aus Frankreich anbieten können, sind wir ein Mal im Jahr persönlich vor Ort, um schon frühzeitig die besten und schönsten Laibe für Sie zu reservieren.

Durch die überdurchschnittliche Reifezeit von mehr als zwei Jahren entwickelt der Comté Bergkäse auf eine sehr angenehme Art und Weise einen kräftigen, vielschichtigen, feinen Geschmack.


Nachtwächterkäse würzig

Nach 12 Monaten und vielen, weiteren Behandlungen mit der Nachtwächter-Rezeptur ist es endlich soweit: Der «Bischofszeller Nachtwächter» entfaltet nun sein volles Aroma mit einem wunderbar würzig-traubigen Charakter.

In dunkler Nacht unterwegs, stets für die Sicherheit der Bürger auf Achse. Eine Homage an die Nachtwächterzunft der Stadt Bischofszell.

Rohstoff
Frische Rohmilch von Kühen, die silofrei gefüttert werden.
Besonderes
Eingerieben mit einer speziellen Rotweinhefe aus Kulturen, die selbst hergestellt werden.


Heublumen Rebell

UMHÜLLT VON FRISCH-DUFTENDEN HEUBLUMEN

Im Duft senden Honig, Blütenaromen und Jungholz einen Gruß von der Alpenwiese. Dazu verweisen rahmige Noten und helles Karamell auf den Rohstoff Heumilch. Der cremig-geschmeidige Teig schmilzt wunderbar. Ein gewinnender Käse, ganz nah seiner Herkunft. 

Bild und Text:https://www.kaeserebellen.com/produkte/traditions-rebellen/heublumen-rebell


Vacherin Mont d’Or

Der Vacherin Mont-d’Or ist ein Weichkäse aus Kuhmilch. Er stammt aus dem französischen Haut-Doubs, einer Region der Franche-Comté sowie dem Schweizer Jura, der Gegend um den Lac de Joux und dem Waadtländer Jura. Der Ausdruck Mont d’Or (französisch, dt. Goldberg, benannt nach dem gleichnamigen Berg im Jura, dem Mont d’Or) ist im Verlaufe des 19. Jahrhunderts aufgetreten. Er genießt seit 1981 den Status einer geschützten Herkunftsbezeichnung.

Die Rinde ist rotbraun und zeigt weiße bis gelbliche Schattierungen. Der gelblich-weiße Teig ist cremig weich und hat wenige kleine Löcher. Nach drei Wochen Reifezeit hat er einen cremig-milden, leicht süsslichen Geschmack. Er reift, umspannt von einem Band aus Fichtenrinde, in einem Gebinde aus Fichtenholz, was seinen Geschmack ausschlaggebend beeinflusst. Sein Fettgehalt liegt bei 50 Prozent Fett i. Tr.

WICHTIG! Der Käse sollte schon gut “läufig” sein, dadurch wird der Käse durch die Reifung würziger und durch das cremige kann er es besser mit dem Willimas aufnehmen 🙂


Le Vignoble

Weinbergkäse ist ein frischer, sahniger und zarter Weichkäse mit strahlend weißem Schimmelflor.

Er wird während der Herstellung mit Créme frâiche angereichert, dass macht ihn so herrlich sahnig. In der Champagne und im Burgund haben die Herstellung von Triple-Creme-Käse große Tradition, jung schmeckt der köstliche Käse sahnig, cremig und angenehm frisch,
mit zunehmender Reife wird sein Aroma pikant-aromatisch und seine Konsistenz noch cremiger, so dass er auf der Zunge schmilzt.
Durch seine kompakte Form und Stabilität lässt er sich hervorragend in Stücke schneiden.

Kennen sie das Gefühl wenn ihnen etwas auf der Zunge zergeht…?

*aus pasteurisierter Kuhmilch
*min. 75%F.i.Tr.

Der Le Vignoble umschmeichelt den Williams Christ! Durch seine 75% Fett hebelt er die Alkoholschärfe aus und bring die Frucht in den Vordergrund!

Williams Christ Birnenbrand im Fass gereift

8.8

Cheese-Pairing

8.8/10

Eigenschaften

  • Fassgereift
  • Manufaktur
  • 3. Generation
  • elegant & edel
  • 42%Vol

Passende Käsesorten

  • Comtè 30 Monate
  • Nachtwächterkäse
  • Heublumen Rebell
  • Vacherin Mont-d’Or
  • Le Vignoble

Hinweis:

Die Gesamtbewertung richtet sich nach der Einfachheit des Pairings d.h. wie gut sich das Produkt mit Käse kombinieren lässt. Die Gesamtbewertung zeigt nicht, wie gut oder schlecht ein Produkt ist, sondern wie sich die geschmacklichen Aspekte des getesteten Produkts mit Käse am Gaumen zusammenfügt und keiner den anderen übertrumpft.

Desweiteren bin ich seit Inkrafttreten des Telemediengesetz §6 dazu verpflichtet, diesen Beitrag als Werbung zu kennzeichnen. Die Produkte bekomme ich von den Herstellern als Muster, die Bewertungen werden aber davon nicht beeinflusst und erfolgen nach eigenem Ermessen. Die Einnahmen aus Affiliate-Links benutze ich übrigens für diesen Blog. Diese ermöglichen mir diesen Blog am Leben zu halten!

Michael

Hier schreibt Michael Wühle, Baujahr 1985, Käse-Sommelier, Guilde Internationale des Fromagers de Saint - Uguzon, Blogger, Gin Liebhaber, In der Landesschau -> SWR Zum Thema Käse habe ich seit 2001, in denen ich diverse Weiterbildungen und Schulungen besucht habe eine Leidenschaft entwickelt, die ich nicht nur in meinem Beruf als Abteilungsleiter sondern auch im Privatbereich ausübe. Meine private Käseseite habe ich schon seit 2006, an der im Prinzip täglich gearbeitet wird.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.