Käse und Wein

“Werbung”

Wie Bonnie und Clyde…

Das Thema Käse und Wein gibt es schon ewig. Das liegt vielleicht da dran, das Käse wie auch Wein, Produkte sind, die es schon seit mehreren tausend Jahren gibt!

Ich habe mal gehört, das Weinliebhaber Geschichtenerzähler sind. Komischer weiße sind das Käseliebhaber auch und somit haben wir auch hier einen Gemeinsamkeit. Auch bei der Lagerung gibt es einige Gemeinsamkeiten, denn eine hochwertiges Lebensmittel muss dementsprechend hochwertig behandelt werden.

“Übrigens habe ich die die besten Weinschränke bei vinowo gesehen!”


Ein guter Käse braucht ein gutes Umfeld (Landschaft, Terroir ), qualitative Rohstoffe (Gras, Futter, etc.) und natürlich viel Liebe… Das alles braucht aber ein guter Wein auch! Somit schließt sich auch hier der kreis und wir können denke ich mal sagen, das Käse sowie auch Wein, Produkte sind, die über sich selbst eine langen Geschichte erzählen können und zusammen bestens harmonieren.


Welcher Käse zu welchem Wein passt, dass ist eine andere Geschichte, eine Geschichte die nicht sagt, “du musst” oder “nur der” oder “die Regel sagt”,

Nein! Hier zählt der eigene Geschmack, die eigenen Vorlieben usw.

Warum nicht einen Weißwein zu einem Hartkäse, oder einen Rotwein zu einem Weichkäse!? Hört auf euer inneres, nur das sagt euch, was für euch zusammen passt!

Mehr zum Thema Wein findet ihr auf www.vinowo.de

Hinweis:

Die Gesamtbewertung richtet sich nach der Einfachheit des Pairings d.h. wie gut sich das Produkt mit Käse kombinieren lässt. Die Gesamtbewertung zeigt nicht, wie gut oder schlecht ein Produkt ist, sondern wie sich die geschmacklichen Aspekte des getesteten Produkts mit Käse am Gaumen zusammenfügt und keiner den anderen übertrumpft.

Desweiteren bin ich seit Inkrafttreten des Telemediengesetz §6 dazu verpflichtet, diesen Beitrag als Werbung zu kennzeichnen. Die Produkte bekomme ich von den Herstellern als Muster, die Bewertungen werden aber davon nicht beeinflusst und erfolgen nach eigenem Ermessen. Die Einnahmen aus Affiliate-Links benutze ich übrigens für diesen Blog. Diese ermöglichen mir diesen Blog am Leben zu halten!

Michael

Hier schreibt Michael Wühle, Baujahr 1985, Käse-Sommelier, Guilde Internationale des Fromagers de Saint - Uguzon, Blogger, Gin Liebhaber, In der Landesschau -> SWR Zum Thema Käse habe ich seit 2001, in denen ich diverse Weiterbildungen und Schulungen besucht habe eine Leidenschaft entwickelt, die ich nicht nur in meinem Beruf als Abteilungsleiter sondern auch im Privatbereich ausübe. Meine private Käseseite habe ich schon seit 2006, an der im Prinzip täglich gearbeitet wird.

Das könnte dich auch interessieren …

Eine Antwort

  1. Karl Maz sagt:

    Ich bin schon sehr viel in der Schweiz gewandert, praktisch in allen Kantonen. Überall wo ich war, habe ich mir die Zeit genommen, einen hiesigen Wein zu probieren. Gut waren sie alle, besonders in Erinnerung geblieben sind mir allerdings Walliser Weine. So einen gönne ich mir auch gerne zuhause, immer in Verbindung mit einem passenden Käse der region

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.