Das Käseportal

Tradition - Kultur - Geschichte.

Schlagwort

Italien

Plin Weichkäse

Sein Name bedeutet auf Piemontesisch „Zwicker“. Der Name hat seinen Ursprung in der besonderen Technik, mithilfe derer man prüfen kann, ob diese Käsehäppchen aus drei Milchsorten mit ihrem süßen und intensiven Geschmack bereit sind, verpackt zu werden: Wenn sich der… Continue Reading →

Moliterno al Tartufo

Moliterno al Tartufo, mit kräftigem Trüffelgeschmack! Käseart: Hartkäse Milch: Schaf Land: Italien Milchart: Pasteurisiert Nach einer 5 bis 8 Monate dauernden Reifezeit werden dem Moliterno langsam schwarze Trüffel beigefügt, die man in der Äderung des Käses erkennen kann. Das Trüffelaroma… Continue Reading →

Testun al Barolo

Testun al Barolo, Was für ein köstlicher Käse aus Kuh- und Ziegenmilch. Er reift für ca. 5 Monate in den Kellern von Valcasotto. Anschließend für weitere 2 Monate in der Langa, wo er mit Barolo-Wein affiniert wird. Umhüllt wird er… Continue Reading →

Pecorino Fantasia

Pecorino Fantasia mit Balsamico-Creme Pecorino Fantasia Schnittkäsezubereitung aus Schafmilch, 15 Tage im Korb gereift, phantasievolle Variation aus Gewürzen im strohgelben kompakten Teig, mild-süßliche Komposition aus phantasievollen Aromen. Zutaten: Kapern, Paprika, Oliven und Rucola. min. 47%F.i.Tr. aus Südtirol   Hier verfeinert… Continue Reading →

Parmesan – Hartkäse aus Italien

Parmesan – Hartkäse aus Italien   Parmesan ist weit über die Grenzen Italiens hinaus berühmt, nicht nur im italienischen Raum wird er verzehrt, sondern auf der ganzen Welt und er ist aus unserem Speiseplan nicht mehr wegzudenken. Der Parmesankäse existiert… Continue Reading →

Miwa

Miwa Mit zurück von einer Reise nach Japan, kamen auch die ersten Wakame-Algen in Hansis Gepäck. Der Norddeutsche Deichkäse schien ihm spontan der ideale Partner für diese Algen. Faszinierend ist, wie die Algen sich richtiggehend an den Käse anschmiegen. „Miwa“ hiess… Continue Reading →

Rosy

ROSY – Ziege in Rosenmuskateller Eine spontane Kreation Hansis, herbeigeführt durch die an Rosenblüten erinnernde Farbe der Rinde. Die Veredelung vermählt den würzigen Geschmack des Käses mit den sehr ähnlichen Noten des Rosenmuskatellers. Herkunftsort DEGUST Käsesorte Schnittkäse min. / max. Gewicht ca…. Continue Reading →

Algunder Graukäse

Algunder Graukäse Dieser besondere Käse nach alter Art ist ein typisches Produkt Südtirols. In der ersten Phase der Molkereitechnik, die zur Herstellung dieses mageren Käses saurer Gerinnung führt, wird die Kuhmilch vollständig entrahmt. Tatsächlich liegt der Fettgehalt des Endproduktes in… Continue Reading →

CaRuBlù

CaRuBlù Ausgehend vom „Friesenblu“, einem Rohmilch-Blauschimmelkäse mit einer leicht mit Rotschmiere behandelten Rinde. Der süssliche Blauschimmel harmoniert gut mit dem Kakao, der den Käse zudem konserviert. Auch der Rum, in den der Käse getaucht wird passt zum Geschmacksbild. Intensive, schokoladige… Continue Reading →

Noagnlailich

Noagnlailich Das „Noagnlailich“ ist das Tuch, in welchem in steilen Berglagen das Almheu eingebracht wird. Der in Heu gelagerte Käse bekommt so sein passendes Kleid. Die Affinage in Heu widerspiegelt die alte Tradition des Käsetransports im Heu, welche Beschädigungen des Käses während… Continue Reading →

L´Ulivo

L´Ulivo  L`Ulivo ist ein Schafskäse aus der Emilia-Romagna einer Region in Norditalien. Er reift min. 2 Monate zusammen mit Olivenblättern in alten Tonkrügen und kann während der Reifung einen blau, grünen Schimmel auf der Naturrinde bilden. Aromatisch, mild-würzig nach frischer… Continue Reading →

Das Käsefondue

Das Käsefondue Ein Käsefondue, fondue au fromage (aus französisch fondue, „geschmolzen“, von fondre) oder eine fonduta al formaggio (italienisch) ist ein Gericht aus geschmolzenem Käse, das aus den Westalpen – derfranzösischsprachigen Schweiz, Savoyen und dem Piemont sowie dem Aostatal – stammt. Bei einem Käsefondue wird zuvor erwärmte Käsemasse bei Tisch über einem kleinen „Feuer“ bzw. Tischkocher,… Continue Reading →

© 2018 Das Käseportal — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.